Link verschicken   Drucken
 

Regionale Elterngruppen und Ansprechpartner

Neben der überregionalen Landesgeschäftsstelle bestehen regionale Elterngruppen und Ansprechpartner, damit ein Austausch "vor Ort" möglich ist.


Falls Sie wissen möchten, wer für Sie als Ansprechpartner zur Verfügung steht, scheuen Sie sich nicht die Geschäftsstelle (Telefon: +49 (0)700/01000522 ) anzurufen und uns Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Wir werden uns dann sobald es möglich ist, bei Ihnen melden.

 

Niemand kann Deinen Weg 
für Dich gehen,
denn dies ist Dein Weg,
den Du gehen musst.

Doch können Dich hierbei
Arme stützen,
Gedanken begleiten und -
manchmal Hände tragen.

 

wege

Bildquelle: aboutpixel.de/Wege©Stefanie

 


 

Kontaktdatei "Eltern-helfen-Eltern"

 

Wir haben als Ergänzung zu den regionalen Elterngruppen eine Datei mit Kontaktadressen aufgebaut, um betroffene Familien untereinander vermitteln zu können. Auf diesem Wege kann ein Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Eltern erfolgen, die Ähnliches erlebt haben.
Wenn Sie zur Kontaktaufnahme Adressen von anderen betroffenen Familien haben möchten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle, die diese vermittelt.

Für die Kontaktvermittlung ist es besonders hilfreich und wichtig, über Folgeschwangerschaften  zu erfahren, um einerseits Frauen, die ebenfalls schwanger sind, untereinander zu vermitteln. Andererseits kann es für eine Frischbetroffene sehr verletzend sein, wenn sie von uns - nichts ahnend - an eine folgeschwangere Frau vermitteln wird, wobei sie gerade selbst nicht schwanger wird oder sich (noch) nicht damit auseinandersetzen möchte. Ebenso hilfreich sind die Angaben zu den besonderen Lebensumständen und dem Familienstand.

Besonders freuen wir uns, über die Mitteilung einer Geburt, da es betroffene Eltern ermutigt, wenn sie mitbekommen, dass man den Schritt durchaus wagen kann, wieder ein Baby zu bekommen.

Bitte denken Sie auch daran, uns Adressänderungen, Veränderungen der persönlichen Lebensumstände usw. mitzuteilen.

Wir bemühen uns nach bestem Wissen, die Kontaktadressen nur an andere betroffene Familien weiterzugeben.