Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

 

einzel_blatt_grKlein Samar und Amar (Zwillinge)

 geboren am 18.08.2006

 gestorben am 19.08.2006

 

 

Geliebte Töchter

 

Am 18.08.2006 wurdet ihr geboren, zu früh für diese Welt, verbunden für mich mit Freude und Sorgen. Die Hoffnung gab mir Kraft und Zuversicht euch eines Tages Gesund nach Haus zu nehmen. Meine Gedanken waren nur bei euch. Ihr werdet es schaffen ich war fest davon überzeugt.

Doch ließ mich die Hoffnung unerwartet in Stich als ich erfuhr Ihr schafft es nicht. Eure Lungen raubten euch die letzte Kraft, eure Herzen einfach noch zu schwach. Schritt für Schritt ging ich auf euch zu sah euch zum erstenmal jedoch nur um leider Lebwohl zu sagen. Ihr lagt im Sterben hattet große Schmerzen, habt gekämpft und ward Stark jedoch reichte es nicht einmal für einen Tag. Ganz fest hielt ich euch in meinen Armen frei von Maschinen und all den Kabeln. Gemeinsam verbrachten wir die letzten Sekunden eure Körper immer kälter euer Atem immer schwächer. Meine geliebten Kinder es ist so weit der Abschied steht nun bereit, endlich seid ihr von euren Schmerzen befreit.

Ihr ward bei mir für kurze Zeit für diese Welt noch nicht bereit. Am 19.08.2006 habt ihr mich verlassen, ich begann die Welt zu hassen. Ihr seid so unberührbar für mich das schmerzt und macht mich innerlich kaputt. Ihr ward der Sonnenschein in meinem Leben, euch wird es in meinem Herzen immer geben. Ein Fünkchen Leben kaum zu messen, für mich auf ewig unvergessen. Ihr habt euren Platz bei mir gefunden, ganz fest im Herzen eingebunden.


Ich danke euch für diese Stunden, die ihr ward mit mir verbunden. Ich danke euch das es euch gab und ich werd Denken an euch Tag für Tag. Mein Herz hält euch gefangen so als wärt Ihr nie gegangen. Denn heute weiß ich, Ihr gingt nicht fort, gingt nur voran an einem uns vorbestimmten Ort. Ein Engel fliegt mit euch zum Herrn der Welt denn Allah hat es so gewollt. Was bleibt sind Liebe und Erinnerungen und die Hoffnung euch bald wieder zu bekommen.

Euer Grab ist das einzige was mir blieb. Ich möcht es Pflegen und beschützen, denn es ist das einzige was ich von euch besitze.

Nichts und niemand auf dieser Welt wird euch jemals ersetzen.                 

In Liebe eure Mutter